nach oben
Suche en
 
Ihr Logistik Branchennetzwerk In der Region Lübeck

3. logRegio-AZUBI-Rotationsprogramm gestartet

Am 03. Juli ist das seit dem Jahr 2015 existierende logRegio-AZUBI-Rotationsprogramm in die dritte Runde gestartet.

Azubis der Logistikberufe „Fachkraft für Lagerlogistik“ und „Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistung“ begeben sich während des 14-tägigen Programms in teilnehmende Unternehmen der Region Lübeck und sammeln Erfahrungen außerhalb ihrer eigenen Ausbildungsbetriebe.  Der besondere Reiz des Rotationsprogramms liegt darin, dass ein Austausch von Auszubildenden zwischen Unternehmen der verladenden Wirtschaft sowie der Logistikdienstleisterseite stattfindet. Hierdurch entsteht bei den Azubis ein Verständnis für die Strukturen und Arbeitsabläufe in den Unternehmen auf der jeweils anderen Seite der „Rampe“ - wo die Ware letztendlich im eigenen Ausbildungsbetrieb übergeben bzw. angenommen wird.

„In diesem Jahr freut es uns besonders, dass der logRegio e.V. und der Verein der Lübecker Spediteure e.V. das AZUBI-Rotationsprogramm für junge Auszubildende aus den jeweiligen Mitgliedsunternehmen beider Vereine gemeinsam realisieren können“, so Lars Wewstädt, Geschäftsstellenleiter des logRegio e.V. und Gerhard Gerlach, Vorstandsmitglied im Verein Lübecker Spediteure e.V..

In diesem Jahr beteiligen sich die Unternehmen Baltic Rail Gate GmbH, Bruhn Spedition GmbH, CHEFS CULINAR Nord GmbH & Co. KG, Dräger Interservices GmbH, European Cargo Logistics GmbH, Gödecke Eurotrans GmbH, PostNord Logistics GmbH, Spedition Bode GmbH & Co. KG sowie die SpedLog Parbs GmbH am AZUBI-Rotationsprogramm.