nach oben
Suche en
 
Ihr Logistik Branchennetzwerk in der Region Lübeck

GATEWAY49

logRegio unterstützt mit GATEWAY49, dem Lübecker StartUp-Accelerator, Gründerinnen und Gründer mit innovativen Logistik-Ideen

logRegio e. V. − das Branchennetzwerk der Logistik − unterstützt gemeinsam mit weiteren namhaften Lübecker Unternehmen und dem Land Schleswig-Holstein junge Unternehmen mit dem StartUp-Accelerator GATEWAY49. Der Fokus von GATEWAY49 liegt auf der gezielten Unterstützung von Teams in ihrer frühen StartUp-Phase, die digitale bzw. innovative Geschäftsmodelle insbesondere in der Fokus-branche Logistik verfolgen. 

Pro Jahr werden bis zu 12 Teams durch ein strukturiertes neunmonatiges Coaching-, Mentoring- und Ausbildungs-Programm möglichst nah an die Marktreife herangeführt – ohne Abgabe von Anteilen und mit einer Förderung von bis zu 30.000 Euro pro Team pro Jahr! Auch Einzeltalente, die gerne StartUp-Luft schnuppern wollen, können sich bewerben. 

Aktuell ruft der Accelerator zur zweiten Bewerbungsrunde auf. Bewerben können sich Interessierte bis zum 15. Juli 2020, 23:59 Uhr über die Webseite: www.gateway49.com

Wer kann sich bewerben?  

1.     Startups, die ein digitales Geschäftsmodell insbesondere im Logistiksektor verfolgen. 

2.     Solo-Entrepreneure mit einer Idee, aber noch ohne Gründungsteam.  

3.     Talente, die StartUp-Luft schnuppern möchten. 

Was hat Euer StartUp davon?  

  • Individuelles, strukturiertes 9-monatiges Coaching-, Mentoring- und Ausbildungsprogramm 
  • Unterstützung in Höhe von 30.000 Euro pro Team pro Jahr ohne Abgabe von Anteilen 
  • Zugang zu dem StartUp-Hub des Accelerators im Technikzentrum Lübeck (MFC-VIII)  sowie zum FabLab Lübeck mit 3D-Druckern und Lasercuttern für das Prototyping   
  • wertvolle Kontakte zu Hochschulinstituten, Logistik-Unternehmen, Fokusbranchen, anderen StartUps und potenziellen Kunden für die gezielte Entwicklung neuer und innovativer Produkte.  

Bist du bereit für den nächsten Schritt im Logistik-Sektor?

Wir haben Geschäftsführer und Strategie Manager von führenden Logistikunternehmen gebeten, die wichtigsten Branchentrends zu bewerten. Falls Du in einem der folgenden Themenfelder unterwegs bist oder einen Lösungsansatz für eine der folgenden Fragenstellung hast bzw. angehen möchtest, dann ist GATEWAY49 wie für Dich gemacht. Mit unseren Partnern und Mentoren aus dem Logistik Bereich geben wir Dir von Anfang an den bestmöglichen Support für Dein Unternehmen.

Beispiele für Tehmenfelder:

  •  Nachhaltigkeit: Wie können Logistik und Einzelhandel durch die Nutzung von Mehrweggebinden zukünftig Ressourcen einsparen?
  •  Supply-Chain-Optimierung durch KI: Wie kann KI interne- und externe Warenflüsse verfolgen und optimieren?
  • Autonome Fahrzeuge: Wie können Transportzeiten, z. B. in Häfen oder Warenlagern, durch autonome Fahrzeuge optimiert werden?
  • Digitale Spedition:  Wie können Transport- und Warenbedarfe durch lernende Systeme vorhergesehen werden?
  • Block-Chain in der Logistik: Wie kann die Block-Chain Technologie den Informationsfluss in der Logistik abbilden und optimieren? 
  • Autonomes Yardmanagement: Wie können digitale Lösungen für LKW-Auflieger auf Parkplätzen oder autonome Parkplätze für Nutzfahrzeige aussehen?

Neben diesen speziellen Fokusthemen sind wir natürlich offen für weitere Ideen aus dem Bereich Logistik. Also zögere nicht, wenn Du eine innovative Idee in der Logistik hast und bewirb Dich noch heute bei GATEWAY49.

Wie könnt ihr Euch bewerben?

Online über das Bewerbungsformular auf  www.gateway49.com  Bewerbungsschluss: 15. JULI 2020, 23:59 Uhr

Falls Euch dies zu kurzfristig ist, kein Problem! Auch im nächsten Jahr wird es wieder Bewerbungsrunden bei GATEWAY49 geben.

Über GATEWAY49

GATEWAY49 ist ein StartUp-Accelerator aus Lübeck, der zum Ziel hat, Gründungen und Innovationen zu fördern und die StartUp-Szene nachhaltig zu befördern. Bis zu 12 Teams werden dazu pro Jahr durch ein strukturiertes neunmonatiges Coaching-, Mentoring- und Ausbildungs-Programm möglichst nah an die Marktreife herangeführt – ohne Abgabe von Anteilen und mit einer Förderung von bis zu 30.000 Euro pro Team pro Jahr. Der Fokus von GATEWAY49 liegt auf der gezielten Unterstützung von Gründerinnen und Gründern in einer frühen Ideenphase, die digitale Geschäftsmodelle insbesondere in den Fokusbranchen Medizintechnik, Logistik, Smart City oder Nahrungsmittelindustrie verfolgen. Durch die enge Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen der Fokusbranchen, den Experten in den Lübecker Hochschulen sowie den Transfereinrichtungen am Standort, wird die Etablierung neuer Innovationen und die Verknüpfung zwischen StartUps, Wirtschaft und Institutionen vorangetrieben. 

Initiiert wurde der Accelerator vom TECHNIKZENTRUM Lübeck (TZL) gemeinsam mit der IHK zu Lübeck und Glocal Consult. Das Projekt wird federführend vom TZL betreut und ist aus Landes- bzw. EFRE-Mitteln sowie durch Partner und Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft gefördert.

Kontaktperson für GATEWAY49:

Niclas Apitz

Tel.: +49-451-3909972

E-Mail: apitz@tzl.de

TZL Campus (MFC I)
Maria-Goeppert-Straße 1
23562 Lübeck